Lokalsport

Handball TSVG beim Titelkandidaten

Grabenstetten. Herkulesaufgabe für Landesligist TSV Grabenstetten. Das Team um den ehemaligen Lenninger Trainer Michael Rehkugler gastiert am heutigen Samstag ab 20 Uhr beim aufstiegsambitionierten TV Neuhausen II. Die Ermstäler stehen punktgleich mit der HSG Fridingen/Mühlheim an der Tabellenspitze, während der TSVG Platz sechs belegt. Erschwerend für die „Höllenblitze“ kommt hinzu, dass Neuhausen in der heimischen Hofbühlhalle noch kein Spiel verloren hat.tb

Anzeige