Lokalsport

„Heimrennen“ für Steimle

Radsport Der Weilheimer startet morgen beim GP Vorarlberg.

Nenzing. Nächster Renneinsatz für Jannik Steimle: Der Weilheimer Radprofi im Dress des österreichischen Team Vorarlberg startet am morgigen Mittwoch mit seinen Kollegen bei der achten Auflage des Grand Prix Vorarlberg in Nenzing. Auf die über 120 Radprofis warten neun 17,8 Kilometer lange Runden mit jeweils 220 Höhenmetern. „Wir sind nicht die großen Favoriten, werden aber Verantwortung übernehmen im Rennen vor eigenen Publikum“, sagt Teamchef Thomas Kofler.pm

1 Live übertragen wird das Rennen unter www.alpentour.tv.


Anzeige