Lokalsport

Heißer Tanz in Eislingen

Fußball Oberensingen hat mit Eislingen im WFV-Cup eine harte Nuss zu knacken.

Eislingen. Vom Absteiger zum Pokalschreck? Der FC Eislingen eliminierte vergangenen Samstag in der ersten Runde des WFV-Cups Landesliga-Aufsteiger SV Bonlanden mit 3:2. Heute rückt der nächste Neuling beim A-Ligisten im Eichenbach-Stadion an. Gegner ist der TSV Oberensingen, der mit dem in Kirchheim wohnenden Routinier Ferdi Er (37) in der ersten Pokalrunde als Neu-Landesligist die Aufgabe mit einem 4:0-Sieg beim Bezirksligisten SV Sillenbuch ebenfalls souverän bewältigte.

Anzeige

Landesliga-Wiederkehrer SC Geislingen bekommt es mit dem Ligakonkurrenten Germania Bargau zu tun. Das vierte aus dem Bezirk verbliebene Team, Oberligist Göppinger SV, steht am Dienstag ein Trip in den äußersten Zipfel des Landkreises Sigmaringen zum Landesligisten FC Ostrach bevor.

Für Weilheims Ex-Kicker und Trainer Christopher Eisenhardt (TV Echterdingen) kommt es dann am Mittwoch nicht nur wegen der Namhaftigkeit des Gegners zu einem besonderen Duell: Die Stuttgarter Kickers sind ein ehemaliger Jugendverein des früheren Abwehrspielers. rei