Lokalsport

Herren I bleiben dran

Sportkegeln Die Unterlenninger trennen nur zwei Punkte zur Tabellenspitze.

Lenningen. Am vergangenen Samstag ist der ersten Herrenmannschaft in der Regionalliga ein Remis gegen den Tabellenführer aus Feuerbach gelungen und bleibt somit in Tuchfühlung (2. Platz mit 11:3 Punkten). Einen kleinen Sprung nach vorne auf den 8. Platz in der Bezirksklasse machte die zweite Mannschaft mit ihrem Sieg. Keine Veränderung gab es für die gemischte Mannschaft in der C-Klasse. Sie bleibt nach der Niederlage auf dem 8. Platz mit 3:9 Punkten.

Die erste Mannschaft traf auswärts auf den bis dahin noch verlustpunktfreien Tabellenführer SG Feuerbach/ Nord, wobei die Gastgeber den besseren Start hatten, da sowohl Roland Schmid (484) als auch Florian Huhnke (494) unterlagen und in der Folge ein Rückstand von 84 Holz zu Buche stand. Um immerhin 30 Holz konnten Marc Hohensteiner (519) und Günther Dangel (516) den Rückstand verkürzen, wobei beide auch Sieger in ihren Duellen blieben. Dasselbe gelang im Schlusspaar auch Michael Schmid (495) und Herbert Zwick (486). Beide konnten ihre Kontrahenten aber nur denkbar knapp besiegen, sodass die Gastgeber in der Gesamtholzzahl die Nase vorne behielten. Folglich endete die Begegnung unentschieden mit 4:4 Mannschaftspunkten und 2994:3042 Holz.

Etwas unerwartet kam die zweite Mannschaft zu einem Sieg mit 6:2 Mannschaftspunkten und 2826:2761 Holz in der Bezirksklasse beim VfL Stuttgart-Kaltental 4. Die gemischte Mannschaft verlor gegen den TSV Weinsberg mit 2:4 Mannschaftspunkten und 1750:1810 Holz.fh

Anzeige