Lokalsport

Hoch hinaus und schnell unterwegs

Leichtathletik Der Nachwuchs der LG Teck lässt beim Sindelfinger Hallenmeeting mit Topleistungen aufhorchen.

Im Sindelfinger Glaspalast ging es wieder hoch her. Archivfoto

Sindelfingen. Sören Butter von der LG Teck hat beim Sindelfinger Nachwuchs-Meeting im Hochsprung für eine große Überraschung gesorgt. Der 14-jährige Weilheimer verbesserte mit übersprungenen 1,60 Metern nicht nur seine persönliche Bestmarke um satte acht Zentimeter, sondern übertraf damit auch den amtierenden württembergischen Schüler-Meister und WLV-Besten (1,63) Severin Fundel (LG Eningen-Reutlingen). Dieser strauchelte drei Mal an dieser Höhe und wurde mit 1,55 Metern Zweiter. Dabei hatte es zunächst nicht danach ausgesehen, als ob Butter diesen spannenden Zweikampf für sich entscheiden könnte. Denn für die 1,50 Meter benötigte das Multitalent der LG Teck drei Anläufe. Als dann der zweite Sprung über die vorläufige neue Bestmarke von 1,55 Metern glückte, wirkte dies wie ein Befreiungsschlag. Im Wissen, bereits gewonnen zu haben, ging Sören Butter entsprechend locker, aber konzentriert die nächste Höhe von 1,60 Metern an, die er meisterte und sich damit an die zweite Position der württembergischen M14-Bestenliste setzte. In der deutschen Rangliste schob sich Butter auf den 20. Platz vor. ...

uA hc im esWpnuigrt tescfhfa es tretuB ebim Sieg nvo Flxei vno ulBidan GL( ,d8lF0ri/e)5 als Dirertt safu Po.dest 60 eMert eechitr es hcan 678, dueknnSe nis le,nFai dsa etrtBu in 37,8 deknSuen sla eltsSeiblrcehnst eebed.ten mI erd 14M sLauk eMezrl tmi neime Sotß fua 61,9 eetM.r Deies eWiet treihce dne Kcheimerirh umz tzniewe azltP hetinr ionaFlr dienBr VS( n/)379neWdi.en,n

Enie gtue tiZe 080 Meret lefi edr ned fVL himecKihr ettdenasr oCnil .langG reD wderu in nreue zBeeitts onv .27,492 ientMnu rweeZti ehtnri ozLenr erzteMg (GL NcEnze,/-.k2ar.625)8

i Eenn tunge Wfametktp bvoealrites rde mereliihWe Tom hhuermScac (GL )cTke mi npisuWgrte der 1M.3 Dre istweeet upgnSr canh eerni ttnnsonkae Sriee gign fau 934, eerMt nud tzlPa muZ sdotPe nlteefh nru irde itZ.emerent

tlSn ffa e ndsi nihtc nru etscnichh hpasunslvolcer ndu onomleita edsnepnna Wwrebe,ebett rosennd auhc .smuzmena eiD MelPfa--2U1ndetislxfeed red LG ekTc rteeM imt hopJse neyLn desnehBr, enMaidl adVi k,taNe ikMa epPa ndu aLe hraScheumc tathe hics uetrn caht tSlfanef lsa foVhSta-eculnelsrl ürf ads eFilna friiqazi.uetl eiHr ifle ads TeamkT-ce nietrh rde KSG rnlGgneei dnu med fVL Sgnlfieidenn auf Rgan .reid Die iehgcle gelitzaPrnu ni eiclrgeh egtezBuns cffhstea die GL Tcek ahuc ide