Lokalsport

Hochschul-Champ aus VfL-Reihen

Chemnitz. Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften der Turner in Chemnitz haben die Bundesligacracks des VfL Kirchheims ihre Leistungen aus der laufenden Saison bestätigen können und in einem hochklassigen Feld mit mehr als 350 Teilnehmern ihre jeweilige Universität oder Fachhochschule erfolgreich repräsentiert.

Allen voran Sarina Maier (DHfPG Saarbrücken), die sich, neben den Plätzen zwei im Mehrkampf und fünf am Balken, im Gerätefinale den Titel der Deutschen Hochschulmeisterin am Stufenbarren sicherte. Auch Pia Pohl (WG Uni Stuttgart) überzeugte im Mehrkampf mit Rang vier und erreichte durch starke Leistungen in den Gerätefinals am Boden den dritten und am Sprung den vierten Platz.

Julian Hausch konnte im Mehrkampf den zehnten Platz erreichen und wurde Dritter im Finale an den Ringen. Zusammen mit Simon Paul, der sich im Sprungfinale den sechsten Platz sicherte, führten sie die Mannschaft der Uni Tübingen auf Platz fünf. Moritz Pohl konnte durch einen starken Mehrkampf zum sechsten Platz der Uni Ulm im Teamwettkampf beitragen.sp

Anzeige