Lokalsport

Hoffen auf Verbesserung

Kreisliga B5 Teckteams winkt zum Saisonende Tabellenkosmetik

Kirchheim. Morgen um 13.30 Uhr treffen sich zum Saisonausklang der Fußball-Kreisliga B5 die TG Kirchheim II und die SG Ohmden/Holzmaden zum Abschlussderby an der Jesinger Allee. Tabellenmäßig geht es bei beiden Teams um nichts mehr, außer um die sprichwörtliche „Goldene Ananas“ - egal wie dieses Derby ausgeht, die TGK II wird Siebter bleiben, die SGOH Elfter.

Anders verhält es sich noch bei den vier restlichen Teckvertretern. Verschlechtern allerdings kann sich nur der TSV Ötlingen II, der auf den hinter ihm liegenden TSV Oberlenningen II trifft und schon bei einem Remis in diesem klassischen Vorspiel der ersten Garden Platz zwölf gesichert hätte. Es sei denn, der SV Aich II würde das Wunder vollbringen und beim SPV Nürtingen gewinnen, was diesen die Meisterschaft kosten würde. In diesem Fall müsste auch der TSVÖ II gegen den TSVO II gewinnen, um Zwölfter zu bleiben.

Das direkte Duell um den einstelligen Tabellenplatz indes findet in Notzingen statt, wo der TSV Notzingen II (10.) auf den SV Reudern (9.) trifft und mit einem Sieg an den „Hirschen“ vorbeiziehen würde. Sollte der TSV Owen II wider Erwarten beim TSV Kohlberg punkten, könnte er die Rote Laterne zum Saisonausklang wieder loswerden.kls

Anzeige