Lokalsport

Hoffnungsträger zurück

SGL-Handballer wollen den zweiten Landesliga-Sieg

Heute Abend steht die Spielgemeinschaft Lenningen vor einer schweren Aufgabe: Zum Landesliga-Spiel gastiert die noch ungeschlagene Mannschaft der SpVgg Mössingen in der Sporthalle.

Zweiten Heimsieg im Visier: Lenningens Chris Rieke (vo.).Foto: Deniz Calagan
Zweiten Heimsieg im Visier: Lenningens Chris Rieke (vo.).Foto: Deniz Calagan

Lenningen. Vor diesem Heimspiel gibt es bei der SG Lenningen noch einige Fragezeichen. Aufgrund Krankheit und Verletzungen stehen erneut nicht alle Spieler zu Verfügung. Trotzdem will sich die Mannschaft wieder mit zwei Punkten belohnen.

Drei Spiele liegen nun in der Landesliga, Staffel 2 hinter der SGL. Die beiden Auswärtsspiele in Grabenstetten und das Spiel am vergangenen Sonntag in Fridingen/Mühlheim gingen knapp verloren. Allerdings war die Mannschaft in beiden Spielen nicht chancenlos. So verspielten die Lenninger in beiden Spielen einen Fünf-Tore-Vorsprung. Das Heimspiel gegen Aixheim war ebenfalls lange umkämpft, mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Das macht Hoffnung auf den zweiten Saisonsieg.

Doch Mössingen kommt selbstbewusst, weil mit dem Rückenwind von 6:0 Punkten ausgestattet, und wird wohl alles daransetzen, als Sieger nach Hause zu fahren und damit die blitzeblanke Punkteweste zu behalten. Die Gastgeber möchten an die Leistung vom vergangenen Wochenende anschließen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwarten. Wieder mit dabei wird Spielmacher Oliver Ringelspacher sein, der seine Handverletzung aus dem ersten Spiel auskuriert hat. Verzichten muss die Mannschaft auf Philipp Müller und Adrian Schmid sowie auf Matthias Carrle, der von Jamaika aus mitfiebern wird.

Auffällig ist: Die SGL-Mannschaft entwickelt sich Woche für Woche weiter, die Trainingsarbeit scheint Früchte zu tragen. Auch wenn die Trainingsbeteiligung aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten weiterhin nicht besonders hoch ist. mh

SG Lenningen: Reichle, Lamparter – Rieke, K. Ringelspacher, Marc Bächle, Max Bächle, Pisch, O. Ringelspacher, Baumann, Schweikert, Haid, Dieterich, Luca Bächle, Renz

Anzeige