Lokalsport

Hohe Hürde für A-Junioren

Fußball Kirchheimer U19 gastiert beim Verbandsstaffelfünften Böblingen

Kirchheim. Vor einer hohen Auswärtshürde stehen am heutigen Samstag ab 15.30 Uhr die A-Jugend-Fußballer des VfL Kirchheim. Der Verbandsstaffelneunte muss beim Fünften SV Böblingen ran.

In der Vorrunde hatte es für die Teckstädter im heimischen Stadion gegen die Böblinger eine 3:7-Backpfeife gesetzt. Das wollen die kleinen Blauen diesmal deutlich besser machen. Zumal sie mit vier Siegen in Folge derzeit frisches Selbstvertrauen und einen guten Lauf haben. Den will die Elf von Trainer Sascha Krötz nutzen, um den Abstand nach hinten zu vergrößern. Dafür muss der VfL-Nachwuchs allerdings vor allem in der Defensive deutlich disziplinierter auftreten, als zuletzt beim 6:3-Heimsieg gegen den Vorletzten TSF Ditzingen.pm


Anzeige