Lokalsport

HSG-Handballer wollen in Göppingen Wiedergutmachung betreiben

Chris Rieke und die HSG müssen am Mittwoch in Göppingen ran. Foto Markus Brändli

Lenningen. Die Handballer der HSG Owen-Lenningen sind am Mittwoch im Nachholspiel auswärts beim TV Jahn Göppingen gefordert. Nach der ernüchternden Niederlage gegen Bargau/Bettringen steht für die Mannschaft um HSG-Trainer Daniel Kraaz Wiedergutmachung gegen den Tabellensechsten und direkten Verfolger an. Will man Punkte aus der Fremde mitnehmen, muss eine deutliche Leistungssteigerung her. ...

Srh cw e egugn ir:wsd Bei der :2ld1aNe-eg95ire im speinliH isnesb scih ied OrlaLnd-baHeEl eübr tweei eStkcrne die an edr ieabtsnl b0h6wrAe:- edr us.a fAu edr ineeGgtese ftsfaceh se erd TV ahJn miemr id,erwe ide irigceht zu .dnnief ilenAel caalsP ttGdawlo ndu Bkeednti aoyDm ineeerztl igneamsem 61 rde 52 T.eferrf enrwde ied die osla ni ekmien lFla, ahuc newn rde VT hnJa tim meein ieSg dun iwez ieNldranege eerh ucdcaweshnrh ins neeu hraJ targeestt st.i

eteVihc n rz smsu ide SHG afu nbRoi R,nez den cicdrRoa ruBae in den rdKae libSinpegen its am towhcMit um 3.002 Urh in dre EarA-nSeW in