Lokalsport

In der Fremde will es wieder nicht klappen

Tischtennis Der VfL verliert auch das zweite Auswärtsspiel der Oberligasaison. In Untertürkheim gibt’s ein 5:7.

Stuttgart. Zweite Niederlage im dritten Spiel für Tischtennis-Oberligist VfL Kirchheim. Bei Lokalrivale TB Untertürkheim verloren die Kirchheimer, wie bereits zuvor in Tuttlingen, mit 5:7 und stehen damit in der Tabelle auf dem siebten Platz.

Nachdem zu Beginn lediglich Kirchheims Nummer Eins gepunktet hatte, lag der VfL direkt mit 1:3 zurück. Allerdings konnte das hintere Paarkreuz mit Patrick Strauch und Dominik Goll beide Einzel für sich entscheiden - nach der Hälfte war beim Stand von 3:3 wieder alles offen. Manuel Mangold, der immer mehr zur Topform aufläuft, punktete erneut, sodass die Teckstädter gar mit 4:3 in Führung gingen. Dieser Aufwärtstrend fand allerdings ein jähes Ende, da die nächsten vier Einzel alle an die Gastgeber gingen. Den Schlusspunkt setzte Patrick Strauch zum 5:7-Endstand.

Am kommenden Sonntag geht es in der LUG-Halle um 14 Uhr gegen den ASV Grünwettersbach II. Hier gilt es den Heimvorteil zu nutzen und bestenfalls den nächs­ten Heimsieg einzufahren.dg

TB Untertürkheim - VfL Kirchheim 7:5

Talavanov - Geßner 12:10, 11:9, 11:5; Vajda - Mangold 8:11, 11:9, 8:11, 8:11; Basaric - Hummel 11:8, 11:6, 7:11, 11:5; Irimia - Gantert 11:4, 11:8, 8:11, 11:9; Dordevic - Strauch 11:6, 9:11, 4:11, 11:6, 9:11; Pohlmann - Goll 6:11, 3:11, 1:11; Talavanov - Mangold 9:11, 6:11, 8:11; Vajda - Geßner 9:11, 11:7, 11:7, 11:3; Basaric - Gantert 12:10, 9:11, 11:6, 11:5; Irimia - Hummel, Klaus 5:11, 11:8, 11:8, 11:9; Dordevic - Goll 7:11, 11:8, 6:11, 11:9, 11:6; Pohlmann - Strauch 10:12, 8:11, 7:11

Anzeige