Lokalsport

In der Liga und im Pokal top

Fußball Weilheims A-Junioren legen einen Saisonstart nach Maß hin.

Weilheim. Die A-Jugendkicker des TSV Weilheim schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Im Verbandsstaffelduell mit der eher im vorderen Tabellendrittel einzuschätzenden SG Sonnenhof-Großaspach erkämpfte sich das Team von Trainer Martin Geister beim 1:1 einen Punkt. Mit zwei Siegen aus drei Spielen ist der TSVW Tabellenzweiter hinter Lokalrivale VfL Kirchheim.

Auch im WFV-Verbandspokal ist der TSVW eine Runde weiter, nachdem Ligakonkurrent Normania Gmünd klar mit 3:0 geschlagen werden konnte. In der dritten Runde am Mittwoch kommender Woche, 3. Oktober, empfangen die Weilheimer zu Hause den SGV-Freiberg II. Zuvor kommt es am kommenden Sonntag zum Lokalderby gegen den VfL-Kirchheim an der Jesinger Allee.wb

TSV Weilheim: Hirsch - Landwehr, Volk, Kirchner, Celik - Gundelsweiler (64. Harbar), Kara, Seltenreich (68. Bartolo) - Kulynski, Garcia (29. Unger), Huonker (80. Boni)

Anzeige