Lokalsport

Inliner fiebern Heimrennen entgegen

Degmarn. Die Rollenkünstler des TV Unterlenningen haben beim Inline-Wochenende in Degmarn auf sich aufmerksam gemacht. Im Rahmen des Michael-Sandel-Cups gewann Tina Zähle die Wertung der U12, Louise Mutzbauer wurde Achte, Mareike Hesse kam auf Platz 13. Bei den U10 belegte Rico Zähle den dritten Platz, Miriam Kunst wurde Achte der U16, Isabel Kunst 17. der U14.

Luca Gökeler wurde Zweiter der baden-württembergischen Meisterschaften, die ebenfalls in Degmarn ausgetragen wurden. Beim zweiten Weltcup-Rennen der Saison kam der Unterlenninger auf den 15. Platz unter 37 Finishern aus aller Welt.

Nächster Halt des Inline-Tross‘ ist übrigens Unterlenningen. Am Sonntag, 28. Juli, richtet die Wintersportabteilung des TVU auf der Hopfenburgstraße Slalomrennen um Weltranglisten, den Ba-Wü-Cup und den Regio-Cup aus. Die Unterlenninger rechnen rund um die 240 Meter lange Strecke mit rund 130 Teilnehmern, die von bis zu 1 000 Zuschauern angefeuert werden sollen. Zu den Topfavoriten zählt unter anderem Lokalmatadorin Manuela Schmohl vom SC Unterensingen, mehrfache DM-Siegerin und Weltmeisterin.tb

Anzeige