Lokalsport

Jannik Steimle zurück in Rot

Knapp geschlagen: Jannik Steimle (Dritter von rechts). Foto: privat
Knapp geschlagen: Jannik Steimle (Dritter von rechts). Foto: privat

Radsport Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic) hat sich in einem packenden Sprintfinale das Rote Trikot des Gesamtführenden bei der Österreich-Rundfahrt zurückerobert. Dem 23-Jährigen fehlten nach 177 Kilometern von Zwettl nach Wiener Neustadt gestern nur Millimeter zu seinem zweiten Tageserfolg. Steimle musste sich erst im letzten Moment dem Belgier Tom Dev­riendt geschlagen geben, der sich spät aus dem Windschatten löste. Nach seinem Sieg beim Prolog und Platz fünf am Sonntag übernahm der Weilheimer das Rote Trikot vom Letten Emils Liepins. bk


Anzeige