Lokalsport

Jede Bahn im Wasser zählt

DLRG Der Verein veranstaltet zum 20. Mal sein 24-Stunden-Schwimmen.

Wendlingen. Am Freitag und Samstag heißt es im Wendlinger Freibad wieder: Jede Bahn zählt. Die DLRG veranstaltet zum 20. Mal ihr 24-Stunden-Schwimmen für Jung und Alt, für Leistungs- wie auch für Freizeitschwimmer. Am Freitagabend um 19 Uhr fällt der Startschuss. Am Samstag um 19 Uhr ist Zielschluss. Dazwischen gilt es, Ausdauer und eine gute Wasserlage zu beweisen. Die Mannschaft, die die meisten Bahnen zurücklegt, gewinnt. Bereits zum zehnten Mal mit am Start ist eine Mannschaft aus der Wendlinger Partnerstadt St. Leu-la-Forêt in Frankreich. Auch die ausdauerndsten Einzelschwimmer werden mit Urkunden und Pokalen belohnt.

Ganz nebenbei bietet die Veranstaltung die einzige Gelegenheit, im Freibad nachts bei Flutlicht zu schwimmen.tb


Anzeige