Lokalsport

Jesinger verlieren den Faden

Nürtingen. Nichts zu holen gab für den TSV Jesingen II im Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B6 bei der SG Reudern/Oberensingen III. Durch die 1:4-Niederlage verpasste der TSV den Sprung auf einen einstelligen Tabellenplatz.

Anzeige

Dabei schoss SG-Kicker Mamdou Kamara die Elf von den Lehenäckern mit seinen drei Toren fast im Alleingang ab. Nur in der Anfangsphase waren die Gäste ein gleichwertiger Gegner und hätten mit etwas mehr Schussglück bei zwei guten Torchancen auch in Führung gehen können. „Es ist immer das gleiche Lied. Wir fangen gut an, und nach einem Rückstand verlieren wir den Faden“, klagte Jesingens Trainer Andreas Schroeder. Nach den drei Toren der Gastgebern war die Begegnung nach 45 Minuten praktisch entschieden.

Im zweiten Durchgang waren die „Gerstenklopfer“ weiter bemüht, dem Spiel noch eine Wende zu geben, aber außer dem Anschlusstreffer brachten die Gäste nichts Zählbares mehr zustande.

Am kommenden Sonntag gastieren die Jesinger bei der TG Kirchheim. Tore: 1:0, 2:0 Mamdou Kamara (21., 24.), 3:0 Bastian Lubik (39.), 3:1 Jose Fernando Antunes Ferreira (55.), 4:1 Mamdou Kamara (68.)kdl