Lokalsport

Jesinger wollen „voll auf Sieg spielen“

Fußball Dem TSVJ winkt am Freitagabend beim Bezirksligaschlusslicht FC Rechberghausen der Sprung auf Platz acht. Von Reimund Elbe

Jubelnde Jesinger – auch am Freitag in Rechberghausen? Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Es war ein Abend wie gemalt für die Jesinger Fußballer, jener am 2. September 2021. Das 8:1 gegen den FC Rechberghausen sorgte damals nicht nur für den höchsten Bezirksliga-Triumph in der Jesinger Historie, sondern auch für ausgeprägten Optimismus ob des weiteren Saisonverlaufs. ...

Do hc mde shcaoruTr ogtlfe ruN nei uPnkt sua nde dmmneneko shsec rtiPena ide hfrSarttlka sed gkisoeseRdr nselhcl s,searlvbne nde rzuSt ni dne iLrkalegel isb fua nde ttnlverezo llneaTpbeaztl nfogle. ➀itM nie dG,nru asds wir usn vom Hlinesgprneieibs mebi cnith lendenb atgs nesgsinJe neairrT Sefant rvo edm hcMta am geuhtine ngtidFeraabe enn(Big .1390 h)Ur im nchehegsRarruebe indaoSt nhdciL.a

Dai be bteeti schi mde in dre eeni osgdarein ,heCcan dem lerKle chon merh uz k.noetnemm Der eeatnllzeTlbet eanRerghb,suche sweosio onchs oft seeattrt tmi imnee 5o:Fl-p2 ieb red GHES ni edi eRd.etrnus itbg sihc in errset iLnie asu ewiz ovr rde eBgugnnge ssmtioiihp.ct ienne hta chsi rsueen lnrpeesleo geLa teihcerbt rde och,aC sed eetWrine ise asd msieR gneeg den FV raFdanuu grnegneeanv gtnSoan iebm igietsnE ni eid dtusrReen hdacruus ztaaplkebe e.wgense tiM edm nnDaectfihupekr soll es unn lrdegialsn esresb laeppn.k ni eusermn Uefdlm erartwet von uns niene ieSg ni ,harbgseenceuRh wri deewnr afu dejne lFal lovl afu Sige nSefat naaHußnm an.

ei lhscbTalra ied sneJireg mit eimen rDreei von Pioosint nhze afu ahtc tg,iesen ned Abntsda zum Rtgontlaspelzeai fau esinbe nktPeu lezorilve einkpPsvrtee lsoa imbe Fthuiatlhcclmt dne TJV.S