Lokalsport

Jochen Zeh verpasst DM-Quali

Pferdesport Fünf ­Reiter des RFV Weilheim sind beim top besetzten Pfingstturnier in Forst an den Start gegangen.

Forst. 1 100 Reiter, 1 700 Pferde, 21 500 Euro Preisgeld: Fünf Reiter des RFV Weilheim haben beim 79. Pfingsturnier im badischen Forst Topniveau erlebt, zumal es in Springprüfungen bis Klasse S** um die Qualifikation zum Bundes­championat Springen und Qualifikation zur deutschen Amateur­meisterschaft in Hamburg ging.

Höhepunkt war das Mächtigkeitsspringen unter Flutlicht vor rund 2 000 Zuschauern. Jochen Zeh startete mit seinem Pferd Cisco in der S*-Prüfung mit Stechen und Qualifikation zur Amateur-DM in Hamburg. Nachdem er einen Abwurf zu verzeichnen hatte, hat er nun noch eine Möglichkeit, die Qualifikation für Hamburg zu schaffen. Bei einer Springprüfung der Klasse M** konnte er mit null Fehlern und 60,06 Sekunden den sechsten Platz belegen.

Mareike Sigel startete in einer S-Springprüfung und M-Springprüfungen. In einer 2-Phasen-S*-Springprüfung platzierte sie sich im stark besetzten Starterfeld mit ihrem Pferd auf Platz elf.

Simon Runte war mit mehreren Pferden am Start. In den S-Springprüfungen hatte er Pech. In einer M**-Springprüfung belegte er mit Pferd Cally Cool Platz zehn. In zwei Springpferdeprüfungen Klasse L landete er mit Pferd Casalorado mit der Wertnote von 8,3 auf dem vierten Platz. Mit Pferd Darcy wurde er mit der Wertnote von 8,2 Sechster.

Valentina Küstermann startete ebenfalls in zwei M-Springprüfungen und zwei L-Springprüfungen. Bei den M-Prüfungen hatte sie ebenfalls Pech und konnte sich wegen Fehlern nicht platzieren. In zwei Springprüfungen der Klasse L war sie mit Pferd Aljanero jeweils fehlerfrei und holte sich als Siebte und Achte jeweils zwei Schleifen. Mit Pferd New Star startete sie in einer A**-Springprüfung und absolvierte eine fehlerfreie Runde, konnte sich aber aufgrund der Zeit nicht mehr platzieren. Hier holte sich Eileen Dieti vom RC Bissingen mit Pferd Amy Mc Lou Platz drei. Der jüngste Weilheimer Starter, der siebenjährige Leopold Küstermann, absolvierte mit der Stute New Star seinen ersten Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab und belegte auf Anhieb den dritten Platz.

Goldene Schleife in Jettingen

RFV-Dressurreiterin Sylvia Maier startete derweil in Jettingen und belegte in der Dressurreiterprüfung Klasse L Platz vier. In der L-Dressurprüfung konnte sie sich ihre erste goldene Schleife in dieser Saison sichern.gk

Anzeige