Lokalsport

Katz und Maus

Fußball-Regionenliga: SGM-Frauen siegen 6:1

Die Fußballerinnen der SGM Wendlingen/Ötlingen haben die Tabellenführung der Regionenliga verteidigt. Gegen den Tabellendritten SSG Ulm gelang ein ungefährdeter 6:1-Heimsieg.

Wendlingen. Die SGM-Frauen nahmen von Beginn an das Heft in die Hand. Nach einem sehenswerten Pass von Stefanie Eichhorst in die Mitte musste Lisa Wager nur noch den Fuß hinhalten und zum 1:0 einschieben (5.). Im weiteren Verlauf hatten die Gastgeberinnen noch einige Chancen, die aber alle vergeben wurden – bis zur 18. Minute, als Lisa Wager aus 20 Metern ansatzlos abzog und flach unten rechts zum 2:0 einlochte. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, nach einem katastrophalen Fehlpass nahmen die Gäste das Geschenk an und verkürzten auf 1:2 (33.). Nach diesem Weckruf spielte die SGM wieder beherzter nach vorne und belohnte sich. Nach einer Flanke von Anna Haußmann köpfte Leonie Retter den Ball über die Ulmer Torfrau hinweg zum 3:1-Halbzeitstand.

Anzeige

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Nach einer sehenswerten Kombination kam der der Ball zur gerade eingewechselten Paulina Schad, die in den Strafraum eindrang, zwei Gegenspielerinnen vernaschte und das 4:1 markierte (46.). Nur drei Minuten später erhöhte Leonie Retter mit einem Freistoß aus 30 Metern zum 5:1.

In der Folgezeit hatten die Gastgeberinnen eine Fülle an Möglichkeiten, um das Ergebnis höher zu schrauben, die aber alle vergeben wurden. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Leonie Retter in den Strafraum ging der Versuch der Ulmerin Leah Benke, den Ball zu klären, schief, und dieser flog unhaltbar zum 6:1-Endstand ins eigene Tor (85.).us

SGMWÖ: Kurutz – Wager (62. Frenzel), Fischer, Schaible, Retter – Haußmann, Stenzel, Ziemsky (70. Schenk), Eichhorst (45. Schad) – Kopatsch (45. Witzler),Vogel