Lokalsport

Kaum eine Siegchance

Basketball Kirchheimer Kreisligateam verliert Heimauftakt.

Kirchheim. Mit einigen neuen Spielern war die dritte Mannschaft der VfL-Basketballer zum Heimauftakt der neuen Kreisligasaison gegen den KSC Ehingen angetreten und verlor 41:54.

Anzeige

Bei seinem ersten Einsatz für die Hobbytruppe von Coach Uli Tangl avancierte der ehemalige Geislinger und ehemalige Plochinger Yannick Hitzer gleich zum Topscorer. Doch ohne echten Aufbauspieler und ohne eingespielt zu sein, gab es kaum eine Siegchance gegen die gut harmonierenden Ehinger. Die beste Phase hatte die Dritte am Ende des ersten Viertels, als Sebastian Grube, Hitzer und Quint Atol das 5:11 in ein 16:11 drehten. Doch Tangl wechselte seine zwölf Akteure munter durch, Ehingen fand wieder in die Spur und nahm nach dem 21:20 für den VfL (19.) Kurs Richtung Auswärtssieg - 21:29 (21.). Endgültig entschieden wurde die Partie zu Beginn des Schlussviertels durch einen 7:0-Lauf der Gäste zum 53:36 (35.).ut

VfL Kirchheim III: Atol (6), Blodau, Eckert (2), Er (3/1), Grube (9/1), Hasenmaile (8), Hitzer (10), In, Kraiss (2), Mühlhäuser, Nöfer, Zeller (1)