Lokalsport

Kegelsport vom Feinsten

Lenningen. Guter Kegelsport ist den Zuschauern beim traditionellen Sportkegelturnier in Unterlenningen geboten worden – bei angenehmen Temperaturen kamen die Akteure nur durch den Sport ins Schwitzen. Mit von der Partie auf dem Bühl war auch in diesem Jahr der amtierende Deutsche Vizemeister der U14, Tim Brachtel vom TSV Denkendorf. Mit 438 Holz belegte er in der Einzelwertung der Herren den 30. Platz und ließ dabei so manchen erfahrenen Kegler hinter sich.

Anzeige

Bei der Erstellung des Spielplanes bewiesen die Unterlenninger ein glückliches Händchen, denn alle Entscheidungen fielen erst am Sonntag. Dabei hatten die Mannschaften, die schon am Samstag ran mussten, durchaus gute Holzzahlen vorgelegt. Überraschungen blieben dabei nicht aus, obwohl sich die Vorjahressieger wieder vorne platzieren konnten. So setzte sich bei den Herren der KSV Weissach und bei den gemischten Mannschaften der KV Gammelshausen durch. Ebenfalls bemerkenswert: Bei den gemischten Mannschaften schickten die Tecksportkegler eine reine Damenmannschaft ins Rennen, die am Ende den dritten Platz belegte und somit sieben gemischte Mannschaften hinter sich ließ.fh