Lokalsport

Keine Gastgeschenke für den Nachbarn

Handball-Bezirksklasse: Owener Sieg über Neuffen

Klare Sache für den TSV Owen: Der Handball-Bezirksklassist bezwang Lokalnachbar TB Neuffen mit 33:25 (18:9), konnte sich dabei sogar eine kurze Schwächephase Mitte der zweiten Halbzeit leisten.

Owen. Durch einen Blitzstart führte die Tecksieben bereits nach sechs Minuten mit 5:0. Auch danach blieben die Owener am Drücker. Kapitän Bastian Klett markierte nach zwölf Minuten aus dem Rückraum den Treffer zum 8:3 für seine Farben. Die Defensive der Teckstädter vor dem gut aufgelegten Schlussmann Thomas Langlinderer stellte den Neuffener Angriff in der ersten Hälfte vor große Probleme. Bereits nach 24 Minuten erzielte Manuel Jauss das Tor zur ersten Zehn-Tore-Führung für die Owener zum 16:6 – eine gelungene erste Hälfte für die Mannschaft des Trainerduos Steffen Klett/Fabian Völker, sodass die beiden Mannschaften beim Stand von 18:9 die Seiten wechselten.

Anzeige

Nach der Halbzeitpause änderte sich am Spielverlauf zunächst nicht viel, der Vorsprung der Teckstädter hatte weiter Bestand. Nach 40 Minuten gelang Christoph Einselen per Tempogegenstoß sein vierter Treffer zum 25:16 für die Hausherren.

In der Folgephase sollten dann jedoch die Gäste aus Neuffen besser in die Partie kommen. Angesichts des komfortablen Vorsprungs ließen die Teckstädter Mitte der zweiten Spielhälfte zwischenzeitig die nötige Konzentration und Konsequenz vermissen, sodass der Turnerbund den Rückstand Tor um Tor verkürzen konnte. Vier Treffer in Folge für die Mannschaft von Hans Hahn ließen den Vorsprung auf fünf Treffer schmelzen.

Owens Trainer Steffen Klett sah sich beim Stand von 25:20 gezwungen, mit einer Auszeit zu reagieren um sein Team neu einzustellen. Diese Maßnahme sollte zum Ende des Spiels hin auch Wirkung zeigen. Die Teckstädter gingen in der Schlussphase wieder konzentrierter zu Werke und konnten verhindern, dass die Gäste den Rückstand weiter verkürzten. Beim Treffer von Tobias Bäuchle zum 30:24, sechs Minuten vor dem Ende, war die Partie bereits entschieden. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Bastian Klett mit dem Treffer zum 33:25-Endstand.

Ein gelungener Auftritt der Teckstädter, die sich trotz der bereits feststehenden Vizemeisterschaft gut präsentierten. Trotz der Schwächephase Mitte der zweiten Hälfte stand am Ende ein souveräner Heimerfolg zu Buche. Am kommenden Wochenende ist der TSVO spielfrei, ehe am 23. April das letzte Saisonspiel ansteht, wenn der TV Reichenbach II in der Teckhalle gastiert.ras

TSV Owen: U. Raichle, Langlinderer – Bäuchle (2), M. Raichle, Jauss (4), Einselen (4), H. Raichle, Thum (3), Meissner (2), Kerner (4), Klett (8/3), Fischer (2), Büchele (4)

TB Neuffen: Hartmann, Sautter – C.Schmidt, Gaub, Doster (1), Reck (8/1), Staiger (3), Hörz (4), Mönch (2), C.-M.Schmidt (1), Braunwarth (6), Scholz