Lokalsport

Kießling ist Vizeweltmeister

Wolf-Hirth Segelflieger Mario Kießling hat sich In einem packenden Endspurt bei den 34. Weltmeisterschaften im australischen Benalla die Vizemeisterschaft in der 18-Meter-Klasse hinter dem neuen Weltmeister Killian Walbrou aus Frankreich gesichert. Mit dem ebenfalls auf der Hahnweide bekannten Michael Sommer (Kleinostheim) flog in der Offenen Klasse ein zweiter Deutscher auf Platz zwei. Mit seinem „Co“ Holger Karow (Wolf Hirth) finishte Stefan Beck auf Platz elf. Kießling hatte sich mit dem letzten Wertungsflug von Platz vier auf Platz zwei verbessert.tb


Anzeige