Lokalsport

Kinder kicken um Kreistitel

Weilheim. Die Lindachsporthalle in Weilheim steht am Wochenende im Mittelpunkt des Jugendfußballs, wenn bei den E-, D- und C-Junioren die neuen Hallenkreismeister ermittelt werden.

Elf verschiedene Vereine teilen sich dabei die 22 Endrundenplätze, wobei lediglich Gastgeber TSV Weilheim und der VfL Kirchheim in allen drei Altersklassen mit von der Partie sind. Den Anfang machen die E-Junioren am Samstag ab 13 Uhr, die in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften spielen. Der TSV Weilheim und der VfL Kirchheim sind jeweils mit zwei Teams dabei.

Fortgesetzt werden die Spiele am Sonntag ab 10.30 Uhr mit den C-Junioren, wo sechs Teams sich den Titel sichern wollen. Titelverteidiger ist der VfL Kirchheim, der nur eine Mannschaft in die Finalrunde brachte. Mit zwei Teams ist Gastgeber Weilheim vertreten.

Fast identisch mit dem Vorjahr ist das Teilnehmerfeld bei den D-Junioren, die am Sonntag ab 14.30 Uhr ran müssen. Mit dem TSV Weilheim, VfL Kirchheim, TSV Wendlingen und TSV Ötlingen sind vier Favoriten dabei. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld vom FV 09 Nürtingen und dem TSV Jesingen.hth

Anzeige