Lokalsport

Kirchheimer Frauen erzielen mit viel Moral noch knappen Sieg

Handball Bezirklsliga Esslingen Teck, Vfl Kirchheim Teck (blau) vs. TSV Köngen (grün)
Handball Bezirklsliga Esslingen Teck, Vfl Kirchheim Teck (blau) vs. TSV Köngen (grün)

Kirchheim. Die Handballerinnen des VfL Kirchheim haben in ihrem Heimspiel gegen den TSV Köngen einen 17:16-Erfolg errungen.

Anzeige

Mit dem Tabellenvierten TSV Köngen 2 bekamen die VfL-Frauen einen schweren Brocken serviert. Von den letzten sechs Spielen hatten die Köngenerinnen nur gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wolfschlugen verloren. Erschwerend kam hinzu, dass sie auch noch auf einige Spielerinnen ihrer Württembergliga-Mannschaft zurückgreifen konnten, während man beim VfL auf vier Stammspielerinnen verzichten musste. Der Effekt: Respekt schon im Vorfeld - zu viel Respekt. Kirchheim gelang die erste Viertelstunde überhaupt nichts und Köngen zog auf 8:1 davon.

Nach einer Auszeit kamen die „Blauen“ besser ins Spiel. Bis zur Pause konnten sie auf 7:11 verkürzen. Im zweiten Durchgang fand die Abwehr zurück zur gewohnten Stabilität und mit Kampfgeist schafften die Kirchheimerinnen in der 55. Minute erstmalig den Ausgleich. In den Schlussminuten blieben die VfL-Frauen ruhig und gewannen letztlich knapp mit 17:16. Damit befindet sich die Mannschaft weiterhin auf Platz fünf.pm/Foto: Mirko Lehnen