Lokalsport

Kirchheimer im Spielstress

Wasserball VfL muss nach gestriger Auswärtspartie morgen wieder ran.

Kirchheim. Dicht gedrängter Terminplan bei den Verbandsligawasserballern des VfL Kirchheim. Nach dem gestrigen Auswärtsspiel bei der TSG Weinheim (Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest) erwarten die Teckstädter am morgigen Donnerstag ab 20.15 Uhr im Kirchheimer Freibad die SSG Reutlingen/Tübingen.

Die Bilanz vor dem Dienstagsspiel in Weinheim war aus VfL-Sicht ernüchternd: In neun Partien gelang der Mannschaft von Trainer Peter Funke nur ein Sieg. Die Hoffnung liegt nun - wie in den vergangenen Spielzeiten - auf einem starken Saisonfinish.tb


Anzeige