Lokalsport

Kirchheimer offenbaren noch Luft nach oben

Handball Der VfL verteidigt dank eines glanzlosen Heimsiegs über Neckartenzlingen Platz eins der Bezirksliga.

Deutliche Worte fand VfL-Trainer Engelbert Eisenbeil für den zwischenzeitlichen Schlendrian in der Abwehr. Foto: Mirko Lehnen
Deutliche Worte fand VfL-Trainer Engelbert Eisenbeil für den zwischenzeitlichen Schlendrian in der Abwehr. Foto: Mirko Lehnen

Kirchheim. Rückrundenstart geglückt, Tabellenführung verteidigt und trotzdem noch Sand im Getriebe: Die Bezirksligahandballer des VfL Kirchheim haben gegen den TSV Neckartenzlingen zwar mit 36:31 gewonnen, zeigten sich dabei allerdings nicht gerade von ihrer besten Seite.

Bis zum 2:2 konnten die Gäste noch mithalten, ehe der VfL kontinuierlich davonzog (16:10, 20.). Bereits zu diesem Zeitpunkt war erkennbar, dass der Tabellenführer im Angriff zwar leichtes Spiel hatte, dem Gegner jedoch zu viel Raum ließ. Dennoch hatte der Sechs-Tore-Vorsprung auch beim 22:16-Halbzeitpfiff Bestand. Auch mit Wiederanpfiff änderte sich das Spielgeschehen nicht. Beide Mannschaften konzentrierten sich eher auf den Torerfolg als auf die Verhinderung. Die Kirchheimer hielten die „Neckargänse“ stets mit sechs Toren auf sicheren Abstand. Doch in der 39. Minute waren die Gäste beim 26:23 aus Kirchheimer Sicht plötzlich wieder in Schlagweite. Doch die Hausherren ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Beim 32:25 durch Martin Rudolph zehn Minuten vor Schluss war der Gastgeber wieder auf sieben Treffer enteilt - die Vorentscheidung.

Am kommenden Samstag erwartet der VfL den TSV Weilheim zum Derby. Dann sollte auch das eigentliche Kirchheimer Prunkstück, die Abwehr, einen besseren Tag erwischen, um die beiden Punkte in der Walter-Jacob-Halle zu behalten.jm

Spielstenogramm

VfL Kirchheim: O. Latzel, Beck, S. Latzel (3), Habermeier, Hamann (2/1), Böck (4), Metzger (3), Pradler (4), Merkle (4), Mikolaj (4/3), Schwarzbauer (1), Lehmann (1), Real (2), Rudolph (8/1)

TSV Neckartenzlingen: Schiede, Kostenbader, Friesch (5), Nistler (4), Off (2), Fischer (2), Kleinschmidt (4/1), Hagenlocher (7/1), Rieger (4), Rau, Hoß, Greinert (2), Große (1), Palme

Anzeige