Anzeige
Lokalsport

Kirchheimer Trio finisht im Mekka des Triathlon

Ausdauersport Beim Triathlon in Roth zählen drei „Local Heroes“ zu den Finishern.

So sehen Roth-Finisher aus (v.l.): Michael Slavik, Helmut Söller und René Slavik. Foto: pr

Roth. Mit Helmut Söller sowie René und Michael Slavik waren drei Kirchheimer beim weltgrößten Triathlon im fränkischen Roth am Start. Im Triathlon-Mekka vor 250 000 Zuschauern konnten alle drei nach 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und dem abschließenden Marathon bei Temperaturen von über 30 Grad den Wettbewerb beenden. Schnellster war René Slavik in 11.43,30 Stunden (Schwimmen 1.25,20, Rad 5.54,31, Laufen 4.09,47), gefolgt von Bruder Michael (12.25,48/1.18,42; 6.29,46; 4.26,02) und Helmut Söller (12.32,00/1.20,55; 6.10,29; 4.46,46). pm


Anzeige