Lokalsport

Klassensieg in Coburg für Herrmanns

Coburg. Ohne Fehl und Tadel in Oberfranken: Beim Rallye-Sprint in Coburg sind Frank und Inge Herrmann aus Notzingen mit ihrem Mitsubishi Lancer EVO-Maria erneut als Gruppen- und Klassensieger über die Zielrampe.

Der Coburger Rallye-Sprint setzte sich aus zwei Rundkursen mit einer Länge von 7,5 Kilometern, die je zwei Mal durchfahren werden mussten, zusammen und wurde final als Rallye 35 gewertet. Mit ihrem Mitsubishi Lancer EVO-Maria starten Herrmanns in der Gruppe der CTC-Division 6. Bei einem Hubraum von über zwei Litern entspricht dies der Klasse C28. Doch das erfahrene Ehepaar kam schnell mit den häufig wechselnden Straßenbelägen zurecht, landete nach der ersten Wertungsprüfung auf Platz neun im Gesamtklassement und waren damit Beste der Gruppe CTC.

Ihren nächsten Einsatz haben die beiden am 11. Juni bei der Rallye Saar Ost rund um Neukirchen.es

Anzeige