Lokalsport

Kleine Biker ganz groß in Böhringen

Dritter der U13: Leo Pangerl aus Bissingen. Foto: privat
Dritter der U13: Leo Pangerl aus Bissingen. Foto: privat

Römerstein. Die baden-württembergischen Meisterschaften der Mountainbiker in Böhringen waren für den SV Reudern ein gutes Pflaster. Neben den Erfolgen der Böhm-Schwestern Kira und Lara (wir berichteten) ließen weitere lokale Asse aufhorchen.

Pia Pflüger aus Weilheim wurde Dritte der U15. Bei den Jungs der U13 kam es aufgrund vieler Platzierungswechsel zu einem spannenden Rennen. Zum Ende konnte der Bissinger Leo Pangerl aufgrund eines Fehlers in der Geschicklichkeit den beiden Erstplatzierten nicht mehr folgen und kam als Dritter ins Ziel. Linus Bauer aus Kirchheim wurde in dem Rennen Siebter. Die Weilheimerin Nelly Pflüger wurde bei den Mädels ebenfalls Siebte.

In der U11 und der U9 musste für die Startaufstellung zunächst ein Technikparcours absolviert werden. Beim anschließenden Rennen der U11er-Jungs landete Carlo Pangerl aus Bissingen auf dem fünften Platz. Bei den U9er-Jungs holte sich der Notzinger Mireno Molter den Sieg, hinter ihm fuhr Jakob Nägele aus Bissingen auf Platz sechs, Lorenz Weißinger aus Kirchheim wurde Neunter vor Giuliano Bolchini aus Bissingen auf Platz zehn.pm

Anzeige