Lokalsport

Kleiner Verein – große Aufgabe

Die Mountainbiker des SV Reudern sind am Sonntag erneut Gastgeber beim Albgold-Juniors-Cup

Am kommenden Sonntag ­findet in Reudern der vierte Lauf zum Albgold-Juniors-Cup statt. Die sechsteilige Rennserie für Mountainbiker richtet die Radsportabteilung des SV Reudern in diesem Jahr bereits zum neunten Mal aus.

Auf die Plätze, fertig, los: Der Le-Mans-Start ist eines der Highlights beim Reuderner Rennen.Foto: Oliver Felten
Auf die Plätze, fertig, los: Der Le-Mans-Start ist eines der Highlights beim Reuderner Rennen.Foto: Oliver Felten

Nürtingen. Kinder und Jugendliche von vier bis 17 Jahren kämpfen beim Albgold-Juniors-Cup um Pokale und um den Gesamtsieg in den jeweiligen Altersklassen. Zum zweiten Mal nach der Premiere im Vorjahr gibt es zusätzlich ein Rennen für die Eliteklasse. Mehr als 300  Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg erwartet der SV Reudern am Sonntag, darunter amtierende Deutsche und Baden-Württembergische Meister.

Die Radabteilung des SV Reudern, die seit mehreren Jahren schon erfolgreich Nachwuchsarbeit im Mountainbikesport betreibt, hat sich mit dem Reuderner MTB-Cup auch als Ausrichter eines eigenen Rennens einen Namen gemacht. Die Teilnehmer erwartet dieses Jahr eine technisch anspruchsvolle Streckenführung mit zahlreichen technischen Passagen. Für alle Klassen wird der neu gestaltete Bikepark beim Reuderner Sportplatz in die Strecke integriert. Der Verein mach dabei aus der Not eine Tugend: Weil Streckenabschnitte früherer Jahre vom Landratsamt diesmal nicht mehr genehmigt wurden, hat der SV das eigene Gelände wieder verstärkt in die Rennstrecke mit einbezogen.

Das Rennen in den Schülerklassen ab U13 wird im sogenannten „Vario-Race-Modus“ ausgerichtet. Hierbei müssen technische Sektionen möglichst fehlerfrei durchfahren werden. Bei Fehler gibt es – ähnlich wie beim Biathlon – eine Strafrunde. Daran teilnehmen können alle Kinder, die ein verkehrstüchtiges Fahrrad und einen Helm besitzen, ab der U17 allerdings nur mit gültiger Rennlizenz. Selbst die kleinen Bambini-Biker können in einem eigenen Rennen ihr Können beweisen. Nachmeldungen sind am Renntag noch möglich. Das Rennen beginnt um 9  Uhr mit der Eliteklasse am Sportplatz Reudern. Weitere Informationen zum Rennen und den ausführlichen Zeitplan gibt es auf der Internetseite des Vereins unter www.svreudern-rad.of

Anzeige