Lokalsport

Knapp 400 Kinder bei Turnfest

Ostfildern. Großer Andrang beim Hallenturnfest des Turngaus Neckar-Teck im Geräteturnen. Insgesamt tummelten sich knapp 400 Kinder in der Nellinger Sporthalle 1, davon etwa 250 Turnerinnen der Pflichtstufen bei den Anfängerinnen beziehungsweise Fortgeschrittenen im Alter von acht Jahren bis hin zu den Erwachsenen. Dazu gesellten sich nahezu 70 Jungs, ebenfalls in den Pflichtübungen, sowie 70 Jungs und Mädels bei den Kinder-Cups für die Sechs- und Siebenjährigen.

Aus insgesamt 17 Vereinen des Turngaus Neckar-Teck waren die Turner und Turnerinnen nach Nellingen gekommen, um in den einzelnen Altersklassen sowohl in der Einzelwertung als auch als Mannschaftsteam um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen sowie um die Siegerpokale zu kämpfen.

Erfolgreichster Verein bei diesem Wettkampf der Breitensportler war der TSV Wäldenbronn-Esslingen, der mit fünf Goldmedaillen im Einzel und zwei Siegerpokalen bei den Mannschaften nach Hause gehen konnte. In der Medaillenstatistik auf die Plätze zwei und drei kamen der TSV Wernau und der TSV Kohlberg mit jeweils drei Goldmedaillen im Einzel und je einem Siegerpokal.pm

Anzeige