Lokalsport

Knirpse unter Strom

Gleichgewicht und Koordination sind beim Trial entscheidend. Der MSC Frickenhausen gibt Training auch für Kinder. Foto: Aurelius
Gleichgewicht und Koordination sind beim Trial entscheidend. Der MSC Frickenhausen gibt Training auch für Kinder. Foto: Aurelius Maier

Frickenhausen. Der ADAC E-Kids Cup, eine Trial-Serie auf E-Motorrädern, geht am Sonntag, 8. September, beim MSC Frickenhausen in seine zweite Runde. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Frickenhausen. Teilnehmen dürfen Kinder von sechs bis zehn Jahren, die bereits ein Elektro-Trial-Motorrad besitzen.

Beim Trial-Sport geht es darum, auf dem Motorrad einen Hindernisparcours im abgesperrten Gelände zu bewältigen, ohne mit den Füßen den Boden zu berühren oder eine Streckenmarkierung umzufahren. Das verlangt viel Mut, große Geschicklichkeit und feine Koordination.

Beim ADAC E-Kids Cup sind die Prüfungen speziell für Kinder konzipiert, mit einer einfachen Spurführung, kleinen Kursen und ungefährlichen Passagen, die einen sanften Einstieg in den Sport ermöglichen. Der Wettbewerb ist in drei Leistungsklassen unterteilt. Als Grundausstattung brauchen die Teilnehmer Helm, Rückenprotektor, Brustpanzer, Handschuhe und festes Schuhwerk. Alle, die noch kein eigenes Elektro-Motorrad besitzen, haben beim MSC an diesem Tag Gelegenheit, eines zu testen.pm

Anzeige