Lokalsport

K.o. in letzter Sekunde

Handball Weilheims Frauen verlieren Bezirksliga-duell mit Altbach.

Weilheim. Bittere Pleite für die Bezirksliga-Handballerinnen des TSV Weilheim. Im Heimspiel gegen Kellerkind TV Altbach kassierte der Tabellenachte in der letzten Sekunde den entscheidenden Treffer zur 16:17-Niederlage, der insgesamt achten in der laufenden Saison. Für Altbach war es erst der dritte Sieg im 17. Spiel.

Anzeige

Durch ein temporeiches Angriffsspiel und eine stabile Abwehrleistung hatte der TSVW nach 16 Minuten 6:3 in Führung gelegen, ehe es mit 11:8 in die Halbzeitpause ging. Nach dem Seitenwechsel war bei den Gastgeberinnen allerdings der Wurm drin, erst nach zwölf Minuten gelang der erste Treffer, während die Gäste zur Aufholjagd bliesen.

Insgesamt waren die Weilheimerinnen zu inkonsequent im Torabschluss, was dazu führte, dass selbst in doppelter Überzahl kein Tor gelang. Mit einem Treffer durch Julia Siebold, die in letzter Sekunde aus dem Rückraum aufs Tor warf, sicherte sich Altbach den Sieg.

Am kommenden Samstag gastieren die Weilheimerinnen beim TB Neuffen II, der mit 13:21 Punkten hinter dem TSVW auf Platz neun steht.mr

Spielstenogramm

TSV Weilheim: Braun - Moll (1), Veith (1), Kehrer (4), Bachofer, Ulmer (5), Böhm, Schmid (1), S. Attinger (1), L. Attinger, Leins, Reichle (1), Stark (2/1)

TV Altbach: Nuara, Stutzmann - Maier (1), Kotzian (5/2), Buser (1), Deuschle (5/1), Pfeifer, Wiederstein (2), Siebold (2), Zink, Späth (1)