Lokalsport

Kräftemessen auf Kopfsteinpflaster

Jannik Steimle (Zweiter von rechts) und Kollegen haben zuletzt im Trainingslager im spanischen Girona an ihrer Form gefeilt. Fot
Jannik Steimle (Zweiter von rechts) und Kollegen haben zuletzt im Trainingslager im spanischen Girona an ihrer Form gefeilt. Foto: Wout Beel

Weilheim. Radprofi Jannik Steimle (24) aus Weilheim steht nach einem Trainingslager in Spanien am heutigen Samstag beim Frühjahrsklassiker „Omloop Het Nieuwsblad“ in Belgien am Start. Beim ersten Stelldichein der Kopfsteinpflasterspezialisten geht es zwischen Gent und Ninove über 200,5 Kilometer und 13 Hellingen, die für Flandern typischen kurzen, aber teils sehr steilen Anstiege. Favoriten auf den Sieg sind unter anderem Steimles Teamkollegen von Deceuninck-Quick-Step, Julian Alaphilippe (Frankreich), Yves Lampaert (Beglien) und Kasper Asgreen (Dänemark). tb


Anzeige