Lokalsport

Kreis-Athleten glänzen beim Sparkassen-Meeting

Heidu, Eisele und Bäuerle setzen bei der Regensburger Leichtathletik-Gala die Akzente

Regensburg. Beim internationalen Sparkassenmeeting in Regensburg haben drei Kreis-Athleten mit hochklassigen Leistungen geglänzt. Ale­xander Heidu (TG Nürtingen) überquerte 2,08 Meter im Hochsprung der U20, Lukas Eisele von der LG Filder lief die 1 500 Meter mit 3.51,55 Minuten so schnell wie nie zuvor, und Dennis Bäuerle (LG Filder) war über 800 Meter der Männer mit 1.48,31 Minuten bester Deutscher.

Nach seinem baden-württembergischen Hochsprung-Titel mit 2,04 Metern eine Woche zuvor konnte sich Alexander Heidu in Regensburg auf 2,08 Meter steigern. Damit egalisierte der 18-Jährige seine persönliche Bestleistung, wurde Fünfter hinter dem Sieger Anton Senft (Arnstadt 2,15 Meter) und liegt mit dieser Höhe auf Rang fünf der aktuellen deutschen Bestenliste.

Auch der gleichaltrige Lukas ­Eisele von der LG Filder nutzte die Regensburger Gala, um auf sich aufmerksam zu machen. Dies gelang ihm eindrucksvoll über die 1 500 Meter mit 3.51,55 Minuten, was in dem starken internationalen Läuferfeld bei der U20 die zweitschnellste Zeit war. Aufgrund seiner guten Leistungen der vergangenen Wochen (Sechser der deutschen Bestenliste, über 3 000 Meter und 5 000 Meter jeweils Bestenlisten-Zweiter) durfte er beim großen internationalen Meeting in Oslo starten.

Immer schneller wird auch Dennis Bäuerle (LG Filder) über 800 Meter der Männer. Beim Meeting in Regensburg lief der 26-Jährige mit 1.48,31 Minuten als bester Deutscher die insgesamt viertschnellste Zeit. Fast hätte es sogar zum Sieg gereicht, den sich der Tscheche Miros­lav Burian (1.48,09 Minuten) holte. Einen Tag zuvor war Bäuerle im französischen Montbeliard bereits über 800 Meter an den Start gegangen, wo er mit 1.48,16 Minuten (8. Platz) nah an seine persönliche Bestzeit von 1.47,27 Minuten herankam. Aktuell liegt er an fünfter Position der deutschen Bestenliste.

In die deutsche Top Ten schob sich auch die Wäldenbronnerin Lea Riedel im Kugelstoßen der U18 mit 15,38 Metern im Siebenkampf vergangenes Wochenende in Bernhausen. Mario Scheufele von der LG Teck schaffte im Diskuswerfen der U20 mit 49,30 Metern den Sprung auf Rang 16 der deutschen Rangliste.mm

Anzeige