Anzeige
Anzeige
Lokalsport

„Laissez-faire“ und Hochspannung

Fußball-Bezirksliga Gleich vier Teckvertreter mit unterschiedlichen Ausgangslagen stehen im spannenden Kampf um den Klassenerhalt am letzten Spieltag im Blickpunkt. Der TSV Weilheim braucht Punkt gegen den VfL.

Konzentriert in den entscheidenden Kampf: Der TSV Weilheim muss am Samstag zu Hause gegen den VfL punkten.  Foto: Markus Brändli

Wer einen Meister der Gelassenheit sucht, findet ihn dieser Tage in der Person von Patrick Kölle. Genüsslich schaut der Spielertrainer des TV Neidlingen nicht nur auf den Punktestand (38), sondern zudem auf das Torverhältnis seines Teams. „Es müsste schon viel passieren“, kommentiert Kölle die bequeme Ausgangslage vor dem letzten Punktspieltag, die einen etwaigen Fall der Neidlinger auf den Relegations- oder gar Direktabstiegsplatz dank der grundsoliden Torbilanz zur theoretischen Debatte werden lässt. Minus drei Treffer hat Neidlingen, minus 18 der FTSV Kuchen auf dem Relegationsplatz, minus 29 gar der TV Nellingen auf dem ersten Direktabstiegsplatz. ...

l eiW die clarestbaiehl egLa ide rdNgeienli os rdeiugehbn twk,ir behtsic onch eine imalZerek ahn:c nellow ensernu nunetne zblanletpeTla tmi meeni Seig ni nemit er uzm leSpi ieb erd irebtes tgeeiegnseabn VSp 5.0 mI eiewhhlhnnrsccia llaF dre tgunetR sda smbSnaetaadg genpeatl sosslaasnushebcfiSt am edNilinreg larzttpSop cnho sleersanauesg edwer.n

u cAh rde VTS Jneinsge ist imt 38 Znhäerl so gut eiw hdc,ru tah lnlasdrieg nei sselrthecech siun(m e)hzn lsa dei rlneiN.egid niuedZstm den FTVS cKenuh smus sad maeT nvo Stneaf lcfgiohl ochn mi lfceBdlki a.enblthe Misendtnes ienne tPnuk ibem aMcth ni hlconenigP lela fRseletwezi eegntsi.bie etug eggnsuAsaagl rvo med eztntel Sgeipalt hsci hnac lla dne epenrlsenol meronePbl red veegranngne eantoM tasf an wie ide etnmi tiM edn eNdngnlieri hta red VST eJgnisen ithnc run die nPuzelhkta eem,nig oenndsr acuh end thhlceencs ra.iSatonsst nus aehtt nrkeei hmer ineen lrfnPfgfiie nnterire cish dre ngeiJrse c.hCoa llsFa red rbilevgbeLai am asdasgtbSamne ufa dem Pbrgeoetsfn ruz renewd ltl,oes tneknö es neie ontpsena shtcasZchutiz im neriFe nbee.g oeifielrzfl asioshaSsbsnucl awr awzr anrgneevge sgat chdo renie pnetsaonn uwErtgereni der ungdgsaoreTn etths erd ohacC esnaugssolfceh

ewU Heth ma amatgsS sleelnbaf uzm iFesbteeir e.wdern lFsla der STV elmhiWie hiamde gegne dne fLV ieiKchmhr ned ohlw honc äheZlr muz aivlessbeKnrbel .loht den hneImtsaocric dürwe shci gnrceaseuhte ngeeg jeenn ,ienVre tmi emd re corsepitlh eEolrfg ee,tefri erd reKsi edm LfV und dem TSV erhhrstc niee undeegs oerdnt Hthe dsa emmdonke Match ovn erd tSeie .ien Ansedr las in nnNilgeedi war eni dre hieirWelem hcoCa idseaml herm relshpisecei tkze.eAn sn,eswi swa iwr uz tun Auf tnseeis rde iehecrmihrK fdra heHt lrwdiee tnich fhofen. nus sti se ovr red Ralneitego gitwhc,i im mthRysuh uz ehmKschiri rreTnia Amnir ahnOr eeni ggernetaei glVloenrstu eds -LgwtiieenaZ .na Er hmcae icsh mu ide deseenrob eutguendB sed eislSp rfü Wimheiel zu ievl

eD i mnhtaec hsic gleisarldn ied ckirKe edr ESHG am egavergnenn nSgaotn. ig:hcsu-Al3e3 red hrlnigPceo in erd tsphicNalziee hat usn ecwhrs stag ksMura rotrKi.netew eiD qoeunKesnz ahnc idenes zewi helnfeend un:ePktn iDe eacfnthrsSpoigmet sit in arFuduna zum engiSe tramde,vm susm hgticeegziil fua rnlegiNedea ovn cuheKn udn lngnlNeei .fhfoen naCceh its nmmi,lia rbae riw wnlole sie tshie eoiewrtrKtn sdcuahru ocnh pkvePerseit. laKr wriled:e letbsS bei nieem simRe red HSEG in uurnFada rde eisbgAt edr tnmethorepcisfgaS itgie&ssep.lenbb;re