Lokalsport

Land unter in Unterlenningen

Sportkegeln Beide TVU-Herren-Teams verlieren ihre Heimspiele.

Lenningen. Die Sportkegelteams des TV Unterlenningen stecken weiter in der Krise. Am vierten Spieltag haben sowohl erste als auch zweite Herrenmannschaft ihre Heimspiele verloren.

Gegner der Oberligatruppe war die Bundesligareserve der KC Schwabsberg. Obwohl im Startpaar weder Roland Schmid (530), noch Florian Huhnke (521) gewinnen konnten, hielten sie den Rückstand mit 24 Holz noch in Grenzen. Diesen reduzierten im Mittelpaar Franz Hammel (551) und Günther Dangel (497) um zwei Holz, wobei nur Hammel punkten konnte. Im Schlusspaar sorgten Michael Schmid (523) und Oswald Wolf (528/Sieger) kurz für eine knappe Führung. Durch individuelle Fehler ging das Spiel noch mit 2:6 (3150: 3180 Holz) verloren. Nach der vierten Pleite im vierten Spiel bleibt der TVU Tabellenletzter.

Die zweite verlor mit 1:7 (2882:3036) gegen den VfL Sindelfingen II. Hier zeigten die Gäste im Start und im Mittelpaar derart gute Leistungen, dass weder Richard Hohensteiner (479), noch Herbert Zwick (498), Christian Weih (464) und Heinz Kurz (496) eine Chance hatten. Dies gelang im Schlusspaar mit 486 Holz auch nur Dennis Schröder, Peter Hammel (459) unterlag ebenfalls. Damit ist der TVU Vorletzter.fh

Anzeige