Lokalsport

Leidenschaft gefragt

Lenninger Handballerinnen brauchen in Uhingen mehr Biss

Lenningen. Am heutigen Samstagnachmittag treten die Lenninger Handballerinnen zum Bezirksligaduell bei HT Uhingen-Holzhausen in der Haldenberghalle an. Nachdem die SG im Lokalderby gegen Owen kräftig unter die Räder gekommen ist, kann es bei der Auswärtspartie gegen den Tabellenvierten eigentlich nur besser laufen. Gegen Owen war das Team von Beginn an aus der Spur und ließ jegliche Leidenschaft sowie den Kampfgeist sehnlichst vermissen.

Anzeige

Der heutige Gegner führt den breiten Mittelfeldblock an, hat aber auch bereits zwölf Punkte auf seinem Minuskonto – es ist kein übermächtiger Gegner. Wenn die SG wieder den Spielwitz entdeckt sowie Kampf- und Siegeswillen aufflammen, scheint ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen. Die SGL-Auswechselbank ist voll besetzt und bietet auf allen Positionen somit Alternativen.rs

SG Lenningen: Fiegenbaum, Kullen – Klein, Ringelspacher, Kazmaier, Schmid, Schilling, Tegethoff, Reichle, Attinger, Renz, Gratz, Dangel