Lokalsport

Leki sucht die besten Skilangläufer

Kirchheim/Römerstein. Optimismus im Skibezirk: Nachdem der Winter auf die Schwäbische Alb zurückgekehrt ist, wollen die Verantwortlichen nach zwei witterungsbedingten Absagen am Sonntag in Böhringen die Leki Race Challenge Nordic für Langläufer durchziehen. „Wir packen es an“, strotz der Vorsitzende der ausrichtenden SZ Römerstein, Matthias Etzel, vor Tatendrang. Anfang der Woche lagen rund fünf Zentimeter Schnee in Böhringen.

Anzeige

Mitmachen können alle Schneesportfreunde, Kleine und Große, Skater und klassische Läufer. Rund um das Thema Langlauf haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Für Kinder unter sechs Jahren gibt es einen Schnupper-Langlauf ohne Zeitnahme auf einem Parcours von etwa 500 Metern Länge. Kinder zwischen sieben und 14 Jahren absolvieren einen Parcours unter anderem mit Bogenlaufen, Schlupftoren, Laufen ohne Stöcke. Für die Jüngeren ist eine Strecke von einem, für die Älteren von zwei Kilometer vorgesehen. Teilnehmer ab 15 Jahren können zwischen freier Technik und klassischem Stil auf der Strecke wählen, die für Mädchen rund fünf, für Jungs knapp zehn Kilometer lang ist.

Besonderen Wert wurde auf die Familienfreundlichkeit gelegt. Es gibt keine festen Startzeiten, sondern einen Zeitkorridor zwischen 10 und 12 Uhr.Informationsstände zum Thema Langlauf runden die Veranstaltung ab. Dabei kann – wenn auch begrenzt – Sportausrüstung ausgeliehen werden. Um 12.30 Uhr findet die Siegerehrung mit Verlosung von Preisen statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Informationen unter www.skizunft-römerstein.de.fmg