Lokalsport

Lenningerinnen festigen den vierten Platz

Handball Die SG gewinnt Heimspiel gegen Bezirksliganachbar aus Esslingen mit 32:27.

Lenningen. Heimsieg für die Bezirksligahandballerinnen der SG Lenningen. Gegen Tabellennachbar SG Esslingen gelang ein 32:27-Erfolg. Damit hat die SG den vierten Tabellenplatz zementiert und kann optimistisch auf die letzten beiden Saisonspiele Ende April schauen.

Dabei hatten die Gastgeberinnen einen schwachen Start hingelegt. Die Esslinger konnten immer wieder auf zwei Tore wegziehen, kamen dabei gegen eine unsichere Lenninger Abwehr leicht zu Torerfolgen. Ab der 15. Minute hatten die SG-Frauen ins Spiel gefunden und konnten sich durch einfache Rückraumtore langsam absetzen. Bis zum Ende der ersten Halbzeit erarbeitete sich die SG so einen 17:12-Vorsprung. Die Ansage von SG-Trainerin Nicole Schmid in der Pause war klar: Den Vorsprung ausbauen, um sich die Punkte zu sichern - mit Erfolg: Am Ende stand ein 32:27-Sieg zu Buche, bei dem sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. at

So spielten sie

SG Lenningen: Fiegenbaum, Gall - Klein (5), Reichle (3), Blocher (2), Ringelspacher (3), Schilling (3), Schmid (5/2), Kazmaier (2), Bächtle (3), Schur (2), Dangel (2), Gratz (2)

Anzeige