Lokalsport

Matteo Casisa übernimmt beim TSV Jesingen

Fußball Beim Bezirksligisten aus den Lehenäckern wird im Sommer ein in der Teckregion eher Unbekannter neuer Trainer.

Über Schlaitdorf und Großbettlingen nach Jesingen: Matteo Casisa. Foto: Ralf Just

Kirchheim. Auch die längste Hängepartie ist einmal zu Ende. Fußball-Bezirksligist TSV Jesingen hat rund sieben Monate nach der Demission von Coach Dieter Hiller wieder einen Cheftrainer verpflichtet. Stefan Haußmann, Sportlicher Leiter in den Lehenäckern und Thomas Reinöhl, Abteilungsleiter Sport bei den Gerstenklopfern, suchten lange und zauberten am Ende den neuen und in der Teckregion noch wenig bekannten Übungsleiter quasi aus dem Hut: Matteo Casisa (51) soll es nun ab Juli in Jesingen richten. ...

eDr Ihanbre nseei etmUenrshnen osutanrutBoknki in rcnaklNn,egeeiztn itm ned nsteigeeihr tineeaTnsrrtaion ibe t LednniAg-ise Sgvpg amaGnrei tlrhicSaofd udn GuTSV ist taulkle noootdgrJdanukrie ebim nniligasLseted gVTSg Pthealdnta.rt rotD riaitnetr re ni neionluaronPs auhc nsesde eiwtze Mac,tasfhnn edi in dre aruttrgttSe eiliKsarg A eutklal ned wezenit Pazlt getebl nud regne ned Fsenrhhaic frü dne efgtuAis ored tszndmuei ied nlReagteio elnös reD egVratr sed sreinarT chon isb moSerm udn sti hacu erd dun,Gr aruwm re tchin ncosh in dre retiuapnWse ni eeiJnsgn .neeheruat

saCias ath snu cfhhalci wei nlscchmieh ndu re asspt snbtsee in esnru disn hcsi Santef dnu Thamso eid nde negacneihlnegse ptiocnlhrse geW esd aTems ngree ternstezof ello,nw iei.gn In desiem innS tsi chua dsa lAeengni sde obziech,nahvalrl alle theeiniwr an nde Vierne uz einndb, dne rKdea tlnlekuup uz dnu cuha itm mde rgiieentseh nnileeepsd)( -arrCeTnio tnhJaoan Wgllii

ei D neeibd udn entkeaull miCsc-etrhaenI,o eid getsimasn eeraTddainknrnati neeri stnneievni zrtnunogee nud vleei nht,aet dewner hedpdmrcnnsteee ba Srmmoe edweir uz eihrn hcgenielenti nubfAage egHel aedWir