Lokalsport

Matteo Casisa übernimmt beim TSV Jesingen

Fußball Beim Bezirksligisten aus den Lehenäckern wird im Sommer ein in der Teckregion eher Unbekannter neuer Trainer.

Über Schlaitdorf und Großbettlingen nach Jesingen: Matteo Casisa. Foto: Ralf Just

Kirchheim. Auch die längste Hängepartie ist einmal zu Ende. Fußball-Bezirksligist TSV Jesingen hat rund sieben Monate nach der Demission von Coach Dieter Hiller wieder einen Cheftrainer verpflichtet. Stefan Haußmann, Sportlicher Leiter in den Lehenäckern und Thomas Reinöhl, Abteilungsleiter Sport bei den Gerstenklopfern, suchten lange und zauberten am Ende den neuen und in der Teckregion noch wenig bekannten Übungsleiter quasi aus dem Hut: Matteo Casisa (51) soll es nun ab Juli in Jesingen richten. ...

r eD aeInbhr eisen nUhnntsreeem oBruaksnkutonit in eangrktiN,cleznen mit edn ehetsrgiien Ttenrtsanoenairi ibe gnedAi-e tiLsn gpgSv nmaarGie aidSfctorhl udn VTuSG ist lkuatel noogrdnaietuordJk ebmi stLiilgsaedenn ggTVS .nhratPtleadt orDt ieirrntta re ni urnolanenPsoi ucah esndse ewetzi Mnhn,tfscaa ide ni erd tgtueSrtart elarsiigK A telaukl end inzeewt lPzta eltbeg udn neger den acnerhFsih den tisAuegf orde zdutemins rfü dei gnoRieetal reD retgraV sed ierasTrn hnoc bsi rSmeom und tsi hcau rde nuG,rd amrwu er incht ohcns in erd aepsneuirtW in eJnniegs ruh.nteeea

teMto „a Ciassa hta nsu hicfalch iwe ilccmshnhe dun re tspas senetsb in nusre ndsi chsi tafenS Hunnamaß udn hasmoT dei den annieeegheclsgn nsiheptoclr egW eds aTmse rgnee teeszrfton en,lwol ineig. nI imedse nSni sit ahuc das igeenAnl esd chalvhnrzbl,oeai lael tieihernw an nde nieerV zu ,dbneni ned adrKe tnkupulel uz dun ucah itm mde isentgeirhe )nenelsdepi( Criroa-neT ntnaaoJh iWigll

e i D nebdei udn lluetekna mrcsIteih,aon-eC edi amgseitsn nTdktiaainderrane reeni snenteiniv tnnuerogze dnu eviel h,antet wrdnee shprtddeceenmne ab Smomer driewe zu hiner eiienlctgneh fbaeguAn elgeH rWeaid