Lokalsport

Matteo Casisa übernimmt beim TSV Jesingen

Fußball Beim Bezirksligisten aus den Lehenäckern wird im Sommer ein in der Teckregion eher Unbekannter neuer Trainer.

Über Schlaitdorf und Großbettlingen nach Jesingen: Matteo Casisa. Foto: Ralf Just

Kirchheim. Auch die längste Hängepartie ist einmal zu Ende. Fußball-Bezirksligist TSV Jesingen hat rund sieben Monate nach der Demission von Coach Dieter Hiller wieder einen Cheftrainer verpflichtet. Stefan Haußmann, Sportlicher Leiter in den Lehenäckern und Thomas Reinöhl, Abteilungsleiter Sport bei den Gerstenklopfern, suchten lange und zauberten am Ende den neuen und in der Teckregion noch wenig bekannten Übungsleiter quasi aus dem Hut: Matteo Casisa (51) soll es nun ab Juli in Jesingen richten. ...

D re hraIebn iseen rnnsemeenhtU inoukottBsrunak ni lrzeiteNane,nnckg tmi edn esieitegrhn rnoisaneeraTtnit bei diLgsnt-eien A gpvgS amnGriae aciltfhordS und SGuTV sti elaulkt akdodurgoeroninJt ibme snaineldLeigst gSgTV lttnaea.dhrPt Dtor ritnratie re in nPuloneirnaso achu sendse ezietw fhManast,nc ied in red ateugStrtrt gsleiaiKr A ktlaelu end teiwzen zPalt getebl dun neegr edn heahFisncr dne sufteAig odre iesuzmntd üfr eid eoaiRlgent eDr artergV esd sariTren honc bsi mrmoSe dun its chua erd Gd,rnu uwmar er intch csnoh ni red rpeinWtsuea in egJnsien en.ethuear

Mo „etta Casasi ath nsu aiflhcch eiw heccmlshni udn re tssap netsebs in eurns idsn hics fnaetS udn mThsao dei den gelnhsenceaigne tscnhpelori eWg des eTsma gnree ftoztsenre lne,low gie.ni nI desmie niSn tsi uahc ads lgneeAni dse bcah,orliahvlezn llea theweirin na ned reeVni zu dinnb,e nde aKred pkunluelt uz dnu hauc tim med nirseegthie spni(e)neeld -aTrCroien noaahtnJ liilgW

iD e einbed ndu elanelukt anstICreceh,mi-o dei ssgntimae nfüf aniadekTerndirtna ineer vsintnniee tuezonengr nud ilvee Gscrpäeh hetta,n rdeenw eddthspemnernec ab rmmSoe idweer uz rienh lnnhteecgiei ngubAfae Hlege diWare