Lokalsport

Meckes peilt DM-Quali an

Leichtathletik Weilheimer Speerwerfer startet bei „Süddeutschen“.

Weilheim. Nächster Versuch von Ricko Meckes (LG Teck), mit dem Speer die 70-Meter-Marke zu übertreffen und damit aufs Sieger-Treppchen zu kommen. „Bei günstigen Windverhältnissen durchaus machbar“, ist LG-Trainer Ralf Mutschler vor den süddeutschen Meisterschaften am Wochenende in Wetzlar überzeugt. Um sich für die DM eine Woche später in Erfurt zu qualifizieren, ist eine Weite von 71,50 Meter erforderlich.

Die Sprinter von Trainer Micky Corucle lassen die Süddeutschen aus. In Wetzlar ist lediglich der in Wendlingen wohnende Alex Schaf am Start, der aber nicht von Corucle betreut wird.ks


Anzeige