Lokalsport

Mit dem Ball am Fuß Richtung Ferien

So macht Unterricht Spaß: Wenige Tage vor den Ferien stand beim 13. Mosolf-Schulencup Teamgeist im Vordergrund.Foto: Markus Brän
So macht Unterricht Spaß: Wenige Tage vor den Ferien stand beim 13. Mosolf-Schulencup Teamgeist im Vordergrund.Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Heiß war‘s - und hitzig ging es auf den drei Spielfeldern beim 13. Mosolf-Schulencup im Kirchheimer Stadion durchaus auch zu. In acht Altersklassen und in 61 Mannschaften kämpften 600 Mädchen und Jungen der Kirchheimer Schulen am Freitag und am Montag zwei Tage lang um die Turniersiege.

Am Ende gab es nur zufriedene Gesichter. Bei den Schülern, die sich schon mal auf die bevorstehenden Ferien einstimmen konnten, beim Veranstalter VfL Kirchheim, der auf die Unterstützung einiger VfL-Jugendspieler und auf Helfer des Pädagogischen Fachseminars bauen konnte, und schließlich beim Kirchheimer Unternehmen, das die Veranstaltung seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt und für Verpflegung und passende T-Shirts sorgte.

Am erfolgreichsten vertreten war in diesem Jahr das Schlossgymnasium, das in fünf von acht Altersklassen den Turniersieger stellte. Bei den Jüngsten, den Viertklässlern, hatte die Freihof-Grundschule die Nase vorn vor der Grundschule in Jesingen und der Alleenschule. Die Turniersiege bei den Fünft- und den Neuntklässlern sicherte sich das Ludwig-Uhland-Gymnasium.uwe

Anzeige