Lokalsport

Mit dem Bus zum Skisprung-Event

Imposant: Die neue Skisprungschanze in Degenfeld (links). Foto: privat
Imposant: Die neue Skisprungschanze in Degenfeld (links). Foto: privat

Wiesensteig. Dem Sommer zum Trotz fiebern die Wintersportler in der Region einem Großereignis entgegen. Am Sonntag, 25. Juni, wird in Degenfeld die neue Skisprungmattenschanze mit einem internationalen Wettkampf eröffnet. Ab 12.45 Uhr ist die Weihe der K75-Schanze, ab 14 Uhr das Eröffnungsspringen mit internationalem Teilnehmerfeld. Dazu haben sich die Nationalmannschaften der Männer und Frauen um die amtierende Olympiasiegerin und mehrfache Weltmeisterin Carina Vogt angesagt. Der Veranstalter rechnet mit Sprüngen bis zu 85 Metern.

Der Skiclub Wiesensteig bietet allen Skisprungfans die Möglichkeit, für einen Obolus von zehn Euro mit dem Bus nach Degenfeld zu fahren. Abfahrt ist am 25. Juni um 9 Uhr in Wiesensteig, weitere Zustiege sind möglich. Der Eintritt in Degenfeld für Erwachsene beträgt zehn Euro, Kinder zwischen elf und 17 Jahren zahlen sechs Euro, Kinder bis zehn Jahre haben freien Eintritt. Anmeldungen sind bis spätestens 13. Juni möglich. Infos und Anmeldung unter fritz-scheutle@t-online.de oder telefonisch unter 0 73 34/67 29.pm

1 www.sc-wiesensteig.de

Anzeige