Lokalsport

Moritz Herbst hofft auf Medaille

Nürtingen. Es ist der Höhepunkt seiner bisherigen Karriere als Sportler: Der Nürtinger Moritz Herbst geht bei der Kunstrad-WM im österreichischen Dornbirn am Sonntag als einer der Topfavoriten auf eine Medaille im Einer an den Start. Der 24-jährige deutsche Vizemeister tritt unter den 21 Sportlern aus 15 Nationen in seiner Disziplin mit dem zweithöchsten Ausgangswert seiner Kür an. Sollte ihm im Finale am Sonntag ein fehlerfreier Auftritt gelingen, wäre eine Medaille greifbar.tb


Anzeige