Anzeige
Lokalsport

Mountainbike-Rennen in Reudern

Nürtingen. Am morgigen Samstag findet in Reudern der vierte Lauf zum Alb-Gold-Juniorscup statt. Diese Mountainbike-Rennserie besteht aus sechs Rennen, teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche von vier bis 16 Jahren. Zum Rennen in Reudern werden über 200 Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg erwartet, darunter amtierende deutsche und baden-württembergische Meister.

Seit vielen Jahren werden alle Rennen ab der U9 nach dem Le-Mans-Modus gestartet, bei dem die Fahrer eine kurze Strecke im Sprint zurücklegen müssen und dann ihr Rennen beginnen.

Teilnehmen können alle, die ein verkehrstüchtiges Fahrrad und einen Helm besitzen, in der Klasse U17 allerdings nur mit gültiger Rennlizenz. Selbst die kleinen Powerflitzer (Jahrgang 2013 und jünger) können in einem eigenen Rennen erste Rennluft schnuppern. Nachmeldungen sind am Renntag noch möglich. Die Rennen beginnen um 9 Uhr am Sportplatz Nürtingen-Reudern. Neu in diesem Jahr ist ein Hobbyrennen für Fahrer ab 16.of

1 Infos zu beiden Rennen finden sich im Internet unter der Adresse www.svreudern-rad.de

Anzeige