Lokalsport

Münch für Cup-Erfolge geehrt

Kirchheim. Der Baden-Würt­tembergische Triathlonverband (BWTV) hat bei einer Gala im Degerlocher Waldaupark die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehörte auch Boris-Marc Münch aus der Schwimm- und Wasserballabteilung des VfL Kirchheim. Der 49-Jährige belegte in diesem Jahr beim Regio-Cup, einer Veranstaltungsserie des BWTV und der Sportregion Stuttgart, den zweiten Platz in der Ü 40. Dafür durfte der Kirchheimer Triathlet den Pokal und einen Sachpreis in Em-pfang nehmen.

Mit 13 Veranstaltungen verzeichnete der Regio-Cup in der achten Auflage eine Rekordbeteiligung. Auf dem Programm standen neben Triathlon-Wettkämpfen über die Sprintdistanz auch Swim & Run-Wettbewerbe, darunter erstmals der Kirchheimer Swim & Run, der vom VfL Kirchheim ausgerichtet wurde. Die besten vier Wettkämpfe kamen in die Wertung. Münch erreichte in Waiblingen, Tübingen, Kirchheim, Sindelfingen und Waiblingen-Neustadt jeweils Podestplätze in seiner Altersklasse. Das bedeutete Platz vier in der Gesamtwertung aller Altersklassen.tb


Anzeige