Lokalsport

Nachwuchs sichert Klasse

Fußball Die Weilheimer A-Junioren bleiben der Verbandsstaffel erhalten.

Weilheim. Die U19-Fußballer des TSV Weilheim haben sich mit einem überzeugenden 4:2-Sieg gegen den SV-Fellbach den Klassenerhalt in der Verbandstaffel gesichert. Dabei hatte es das Saisonfinale in der höchsten Jugendspielklasse Württembergs in sich: Mit Normania Gmünd und der SV Böblingen mit jeweils 33 Punkten sowie der TSG Hofherrenweiler und dem TSV Weilheim (je 35) waren gleich vier Teams vor dem letzten Spieltag abstiegsgefährdet.

In Durchgang eins mussten für den TSVW noch zwei Standardsituationen herhalten: Manuel Korn und Fabio Brandner sprangen beide Male nach einer Ecke am höchsten und ließen dem Gästekeeper keine Chance, Pausenstand 2:0. In Durchgang zwei waren es Julian Kulinsky und Samuel Kirec, die nach sehenswerten Angriffsaktionen jeweils erfolgreich abschließen konnten. In den letzten 20 Spielminuten ließen es die Jungs um Trainer Erol Sarikoc etwas gemütlicher angehen, und der SV Fellbach konnte noch zwei Anschlusstreffer zum 4:2-Endstand erzielen.wb

TSV Weilheim: Lang - Schaufler, Skuza, Sekou, Brandner - Sari (85. Landwehr), Reisenauer (64. Kirchner) - Korn (46. Kirec), Kulinsky (72. Unger), Baybüyük - Libhafsky

Anzeige