Lokalsport

Nachwuchs vor erster hoher Hürde

Basketball Die SG aus Stuttgart, Esslingen und Kirchheim kämpft am Wochenende in Freiburg ums Ticktet für die JBBL.

Will mit seinen Jungs in die JBBL: Trainer Frank Acheampong.
Will mit seinen Jungs in die JBBL: Trainer Frank Acheampong.

Kirchheim. Die neu gegründete Spielgemeinschaft „SG Stuttgart/Esslingen/Kirchheim“ peilt die Qualifikation für die Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) an. Am kommenden Wochenende findet in Freiburg die erste von zwei möglichen Qualifikationsrunden statt. Erstrunden-Gegner sind mit dem USC Freiburg, den Karlsruhe Lions und dem USC Heidelberg der Nachwuchs dreier Traditionsvereine. Den nötigen Teamgeist holte sich das Kirchheimer Team von Headcoach Frank Acheampong in den Pfingstferien in Trainingslagern im französischen Longue und in Bremerhaven.

Für die erst im März gegründete Spielgemeinschaft ist es die erste große Hürde. Minimalziel von Headcoach Frank Acheampong und seinen Jungs ist das Erreichen des dritten Platzes. Damit wäre man für die zweite Runde am darauffolgenden Wochenende qualifiziert. Austragungsort und Ausrichter werden erst am Sonntag bekannt gegeben. Nur der Tabellenerste löst das Ticket für die JBBL auf direktem Weg. In Freiburg mit dabei sein wird auch der neue Knights-Trainer Mauricio Parra. „Die Unterstützung des Nachwuchsprogramms ist mir sehr wichtig. Daher möchte ich mit dabei sein und Eindrücke gewinnen“, meint der 45-jährige Spanier.

18 Bewerber kämpfen in der JBBL-Qualifikation um die bundesweit zehn Startplätze. Eine schwierige Aufgabe, auf die sich die Kirchheimer Spielgemeinschaft akribisch vorbereitet hat. Gemeinsam mit dem Headcoach und einigen Eltern absolvierte die Allianz aus VfL Kirchheim, MTV Stuttgart und BV Hellas Esslingen zwei Trainingslager. In Longue an der Loire und in Bremerhaven lag der Schwerpunkt auf der Teambildung, um aus guten Einzelspielern eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Für zusätzliche Motivation sorgte der Besuch des Final Four von JBBL und NBBL Ende Mai in Bremerhaven.tb

1. Quali-Runde für die JBBL

Freiburg (Sepp-Glaser-Halle)

Samstag, 9. Juni

USC Heidelberg - SG SESK(17.45 Uhr)

Sonntag, 10. Juni

Karlsruhe Lions - SG SESK(11.15 Uhr)

SG SESK - USC Karlsruhe(14.15 Uhr)

Anzeige